Unserer Geschichte

UNSERE GESCHICHTE

Die Kindheit ist eine entscheidende Lebensphase, und hin und wieder wird sie von kleineren Unannehmlichkeiten überschattet. Wie in jedem anderen Lebensabschnitt auch ist es wichtig, auf gesunde Ernährung und einen vernünftigen Lebensrhythmus zu achten. Manchmal gibt es aber Schwierigkeiten, und Eltern machen sich dann Sorgen um ihren Nachwuchs. Appetitmangel, keine Lust auf Obst und Gemüse, Schlafstörungen, Nervosität, häufig wiederkehrende Erkältungen... dies gehört zum alltäglichen Leben von Eltern, und nicht immer finden sie passende Lösungen für diese Probleme.

Die Wissenschaftler von INELDEA haben die Absicht, Kinder mit den besten und reichhaltigsten physiologischen Nähr- und Aktivstoffen zu versorgen. Deshalb wurde PEDIAKID® entwickelt: eine Produktreihe mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln, die Wirkkomponenten enthalten, welche zu 100 % natürlichen Ursprungs sind. Dazu zählen Pflanzenextrakte, Vitamine und Mineralstoffe, die allesamt höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards genügen müssen. Eine breite Palette bietet völlig sichere Produkte, die optimal auf die Bedürfnisse der Allerkleinsten zugeschnitten sind, sanft wirken und keine unerwünschten Nebeneffekte haben.


Die Forscher von INELDEA setzen sich für Kinder mit seltenen Erkrankungen ein. Sie haben deshalb die Produktreihe PEDIAKID® entwickelt, die auf eine Initiative der AMFE (Association Maladies Foie Enfants) zurückgeht. Die AMFE wurde 2009 von Eltern, deren Kinder an seltenen Lebererkrankungen leiden, mit dem Ziel gegründet, Gelder für die Erforschung von Lebererkrankungen bei Kindern so wie für soziale Aktionen zu sammeln, um Betroffene direkt zu unterstützen. Eines von 2500 Kindern leidet an einer Lebererkrankung. Weil unsere Wissenschaftler seit vielen Jahren daran arbeiten, natürliche Lösungen für Wohlbefinden der Allerkleinsten zu entwickeln und ihre Gesundheit zu schützen, ist es selbstverständlich, dass sie sich auch für Kinder einsetzen, die von seltenen Erkrankungen betroffen sind.